Ergebnisse

Seit 2012 werden die Appelbongert Flächen durch einen Biolandbetrieb bewirtschaftet. Eine deutliche Steigerung der biologischen Vielfalt ist zu verzeichnen. Blühstreifen erfreuen im Sommer Insekten und Naturfreunde. Feuchtwiese und Teich bilden einen abwechselungsreichen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Weitere Informationen zur UN-Dekade Biologische Vielfalt finden Sie unter:

www.un-dekade-biologische-vielfalt.de/

 

BV Logo

 

 

SdZ

 

Bildung an den Wurzeln gepackt!

Der Lernort Appelbongert geht aus einem über 100jährigen, landwirtschaftlich geprägten, Betrieb hervor. Gewachsene Strukturen schaffen einen authentischen Ort des Lernens.

Urprinzipien der Nachhaltigkeit erlernen

Die ureigenen Werte der Nachhaltigkeit werden durch ein bodenständiges, umfassendes Seminar- und Vortragsangebot weiter gegeben. Als Lehrmaterial wird vorrangig die Natur genutzt: Durch kräuterpädagogische Seminare, das Wissen über unsere natürlichen Nahrungsmittel und die intensive Wahrnehmung verschiedener Lebensräume findet eine wertvolle Verknüpfung zwischen Mensch und Umwelt statt.
Ziel ist es, durch Einbindung von ökologischen, ökonomischen, sozialen und globalen Themen, Bildungsangebote zu schaffen, die eine Sensibilität für den Erhalt bzw. die Verbesserung unserer Lebensräume verstärken.

Schulklasse